Von Cochem moselabwärts bis Koblenz über Burgruine Coraidelstein bei Klotten, Treis-Karden, Burg Pyrmont bei  Roes, Burg Eltz, Burg Thurant bei Alken und Kattenes, Kobern, zum Deutsches Eck und zur Festung Ehrenbreitstein Urlaub  Burgruine Veranstaltungskalender Umgebung Veranstaltungen Mosel Hotel   Hunsrück Weinprobe Schifffahrt Vulkaneifel Wandern Weinfest Weinfeste Apartment Besenwirtschaft Touristenbüro Erholung Fahrradtour Familie Ferien Ferienhaus Ferienwohnung Fremdenzimmer Gästezimmer Holiday Rittermahl Luxemburg Marienburg Personenschiffe Moselbad Mosel-Maare-Radweg Motorbootverleih Schiffahrten Nürburgring Park
Der Zusammenfluss von Rhein und Mosel in Koblenz (56 km von Cochem) heißt schon seit 1216 das Deutsche Eck. 1897 wurde hier das Kaiser-Wilhelm-Denkmal mit dem Reiterstandbild errichtet. Die auf der gegenüberliegenden Rheinseite liegende. Festung Ehrenbreitstein (1815 bis 1828 erbaut) erreicht man auch mit dem Sessellift (118 m hoch). Während einer Führung kann man Türme, Tunnel, Gräben und Kasematten einer der größten Festungsanlagen Europas besichtigen.

Burg Kobern mit der romantischen Matthiaskapelle (berühmter Wallfahrtsort) bei Kobern-Gondorf an der Mosel (34 km von Cochem). Die spätromanische Matthiaskapelle ist ein im frühen 13. Jahrhundert errichteter sechseckiger Kuppelbau, deren Innenraum mit vielfältigen romanischen Formen und sechs Säulengruppen mit Knopsenkapitellen gestaltet ist. Die Matthiaskapelle war ein Teil der Koberner Oberburg, deren Bergfried als Rest der Ruine hoch auf einem Bergsporn über der Mosel thront. Die Rundsicht über das Moseltal reicht bis zum gegenüberliegenden Moselort Dieblich.
Sehenswert in Kobern sind: der Zehnt- und Stiftshof St. Marien, der Gefängnisturm und ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1320.

Burgruine Thurandt (um 1200 erbaut) bei Alken (28 km von Cochem), gegenüber Kattenes an der Mosel

Das vom 11. bis 16. Jahrhundert erbaute mittelalterliche Märchenschloß Burg Eltz (19 km von Cochem), ein Inbegriff einer mittelalterlichen Burg, ragt in einem waldreichen Seitental über dem Elzbach auf einem Felsen empor. Einen reizvollen Anblick bieten die verschiedenen Stilelemente, Dächer, Türmchen und Erker. Die Häuser innerhalb der Burgmauer stammen aus verschiedenen Jahrhunderten.
Seit 1157 ist Burg Eltz im Besitz der Grafen von Eltz, die diese Burg auch noch heute bewohnen. Die Räume sind in ihrer ursprünglichen Ausstattung erhalten und als kultureller Überblick über acht Jahrhunderte besonders sehenswert.
Die Burg Eltz ist  über die Gemeinden
Moselkern, Müden und den Ortsteil Karden an der Mosel. Der Parkplatz ist unterhalb der 184 m hohen Bergkuppe.
www.burghotel.de

Die 1225 erstmals erwähnte Burg Pyrmont bei Roes in der Südeifel (21 km von Cochem) thront auf einem schmalen Schieferfelsen. Sie gilt als die schönste Ruine der Eifel. Von April bis Oktober, mittwochs bis sonntags Besichtigung von 10 bis 18 Uhr (Stand 1997). Von Treis-Karden in nördlicher Richtung in der Südeifel über Brohl erreichbar.

Treis-Karden an der Mosel (13 km von Cochem), Stiftskirche St. Castor mit der Barockorgel des Johann Michael Stumm, dem einzigartigen Terrakotta-Altar, dem weltberühmten Altarschrein der Hl. Drei Könige und der Krypta.

Burg Treis, Wildburg bei Treis-Karden an der Mosel.

Yachthafen in Treis-Karden an der Mosel.

Burgruine Coraidelstein bei Klotten (5 km vom Cochem)

Veranstaltungen in Cochem

Moselhotel Mosel Hotel

Mosel Hotelführer, Hotelverzeichnis, Hotelsuche, Hotelangebote, Hotelinfo, Hotelliste

Cochem an der Mosel

Veranstaltungskalender Veranstaltungen Cochem 2016 2017 Termin Feste Kalender Fest Termine

Moselabwärts von Cochem bis Koblenz

Moselaufwärts von Cochem bis Trier

Ausflüge Hunsrück Nahe Flughafen Hahn Lageplan Landkarte Straßenkarte

Ausflüge von Cochem an der Mosel in die Eifel

Mosel Weinproben

Planwagenfahrt auf dem Hunsrück, zur Mosel und nach Boppard am Rhein

Personenschiffahrt auf der Mosel

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Mosel und im Hunsrück

Moseltouren Internet- Mosel-Reiseführer mit 141 Orten, Burgen und Sehenswürdigkeiten

Ausflug an den Rhein in das Tal der Loreley

Hotels im Rheintal

 

.

© 1999-2016 www.moselhotel.com | E-Mail | Impressum – Alle Rechte vorbehalten. Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Stand: Mittwoch, 16. März 2016
 - URL dieser Seite: file:///C:/Dokumente und Einstellungen/Webmaster1/Eigene Dateien/Eigene Webs/moselhotel-com-m5281-moshotco/cochem/moselabwaerts/index.html